📩 Versandkostenfrei + 😍 PrĂ€mienartikel ab 200 €

IFA-Betriebe

Die IFA (Industrieverband Fahrzeugbau) Betriebe waren ein Zusammenschluss von Unternehmen in der ehemaligen DDR (Deutsche Demokratische Republik), die Fahrzeuge und Fahrzeugteile herstellten. Die IFA war in der DDR der grĂ¶ĂŸte Fahrzeugproduzent und umfasste verschiedene Marken wie Simson, Trabant, Wartburg und andere.

Simson war ein Unternehmen innerhalb der IFA, das hauptsÀchlich ZweirÀder wie Mopeds und MotorrÀder herstellte. Bekannte Modelle sind die Schwalbe und die S51. Simson-MotorrÀder waren in der DDR sehr beliebt und sind auch heute noch bei Sammlern und Liebhabern geschÀtzt.

Trabant, eine weitere Marke innerhalb der IFA, war bekannt fĂŒr die Herstellung von Kleinwagen. Der Trabant war ein Symbol der DDR und ist auch heute noch ein Kultobjekt. Der Trabant 601 war das bekannteste Modell und wurde von 1963 bis 1991 produziert. Er hatte eine Zweitaktmotor und eine Karosserie aus Duroplast, einem speziellen Kunststoff.