😃 Schnelle Lieferung 😍 Tiefpreisgarantie 📩 Versandkostenfrei ab 200 €

Kupplung fĂŒr Simson

Kupplung fĂŒr Simson

Neben KupplungssĂ€tzen und KupplungsbelĂ€gen findest du in unserem Online-Shop unter der Rubrik „Kupplung“ auch jede Menge eigens entwickelte und gefertigte Verbesserungen, um den Gangwechsel deiner Simson zu optimieren. CNC-gefertigte Teile und verstĂ€rkte Komponenten sichern knackige Gangwechsel und Spaß am Schalten. Jetzt bestellen und alle GĂ€nge wieder sauber durchschalten.

Wie funktioniert die Kupplung bei einer Simson S51?

Die Kupplung bei der Simson S51 ist eine sogenannte Lamellenkupplung. Sie besteht aus mehreren Metall- und Kunststofflamellen, die abwechselnd ĂŒbereinander gestapelt sind. Die Kupplung ist in der Mitte des Motors zwischen dem Getriebe und der Kurbelwelle positioniert.

Wenn der Fahrer den Kupplungshebel zieht, werden die Lamellen der Kupplung durch eine Feder voneinander getrennt. Dadurch wird die KraftĂŒbertragung zwischen Motor und Getriebe unterbrochen und das Hinterrad kann frei drehen. Wenn der Kupplungshebel losgelassen wird, drĂŒckt eine Druckplatte die Lamellen zusammen und die KraftĂŒbertragung wird wieder hergestellt.

Wie erkennt man das die Kupplung bei der Simsons S51 kaputt ist und wie ersetzt man diese?

Es gibt einige Anzeichen dafĂŒr, dass die Kupplung Ihrer Simson S51 kaputt ist. Wenn die Kupplung nicht mehr richtig greift, kann es schwierig sein, den Gang einzulegen oder das Moped anzuhalten. Die Kupplung kann auch rutschen, was bedeutet, dass der Motor sich dreht, aber das Moped nicht beschleunigt. Eine defekte Kupplung kann auch zu einem lauten Rasseln oder Klappern fĂŒhren.

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Kupplung defekt ist, sollten Sie diese ersetzen. Um die Kupplung zu ersetzen, mĂŒssen Sie zunĂ€chst das GetriebegehĂ€use öffnen und den Kupplungsdeckel entfernen. Entfernen Sie dann die Kupplungsfedern und ziehen Sie die Kupplungsscheiben vorsichtig heraus. ÜberprĂŒfen Sie, ob die Kupplungsscheiben abgenutzt oder beschĂ€digt sind. Wenn ja, mĂŒssen Sie sie ersetzen.

Setzen Sie dann die neuen Kupplungsscheiben in der richtigen Reihenfolge ein und legen Sie die Kupplungsfedern wieder ein. Achten Sie darauf, dass Sie alle Teile wieder ordnungsgemĂ€ĂŸ einbauen, um eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Funktion der Kupplung sicherzustellen. Ziehen Sie anschließend den Kupplungsdeckel wieder an und fĂŒllen Sie das Getriebeöl auf die richtige Menge nach. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Kupplung ersetzen sollen, sollten Sie einen Fachmann um Hilfe bitten.

Durch das ZusammendrĂŒcken der Kupplungslamellen kann der Fahrer auch wĂ€hrend der Fahrt die Drehzahl des Motors erhöhen, ohne dass das Hinterrad angetrieben wird. So kann er beispielsweise in Kurven schneller beschleunigen, ohne dass das Motorrad ausbricht oder er stĂ€ndig bremsen muss.