😍 Tiefpreisgarantie 📩 Versandkostenfrei ab 200 €

Simson Spatz

Der Simson Spatz war das kleinste Moped-Modell, das von der ehemaligen DDR-Firma Simson produziert wurde. Er wurde erstmals 1964 auf den Markt gebracht und blieb bis 1971 in Produktion. Der Spatz war ein kleines, leichtes Moped, das fĂŒr viele Menschen in Ostdeutschland ein erschwingliches Transportmittel war.

Der Simson Spatz hatte einen 50 ccm 2-Takt-Motor und konnte eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h erreichen. Er war mit einer handgeschalteten 2-Gang-Getriebe ausgestattet und hatte eine Teleskopgabel an der Vorderachse und eine Schwinge an der Hinterachse. Der Spatz hatte auch eine Trommelbremse vorne und eine hintere Trommelbremse.

Obwohl die Produktion des Simson Spatz bereits in den 1970er Jahren eingestellt wurde, gibt es immer noch viele Menschen, die sich an diese kleinen Mopeds erinnern und sie schĂ€tzen. Der Spatz war ein Symbol fĂŒr die einfache und erschwingliche Fortbewegung in Ostdeutschland und hat viele Erinnerungen und Geschichten hervorgerufen. Es gibt auch eine treue Fangemeinde unter Sammlern und Enthusiasten, die die Geschichte und die Technologie dieser bemerkenswerten Mopeds schĂ€tzen und sie liebevoll restaurieren und warten.