😃 Schnelle Lieferung 😍 Tiefpreisgarantie 📩 Versandkostenfrei ab 200 €

Simson abstimmen - wie es gehen kann

Wenn du ein Simson Moped abstimmen möchtest, solltest du darauf achten, ob es zu fett oder zu mager lÀuft. Das bedeutet, ob das Gemisch aus Luft und Kraftstoff zu viel oder zu wenig Kraftstoff enthÀlt. Hier sind einige Hinweise, worauf du achten solltest, und wie du das Moped einstellen kannst:

  1. Anzeichen fĂŒr ein zu fettes Gemisch:

    • Das Moped beschleunigt schlecht oder hat Leistungsverlust.
    • Der Motor "verschluckt" sich beim Gasgeben oder lĂ€uft unruhig.
    • Schwarzer, öliger Rauch kommt aus dem Auspuff.
    • Die ZĂŒndkerze ist schwarz, ölig oder verrußt.
  2. Anzeichen fĂŒr ein zu mageres Gemisch:

    • Das Moped ĂŒberhitzt oder lĂ€uft sehr heiß.
    • Der Motor klingt rau oder metallisch.
    • Das Moped hat Schwierigkeiten, im Leerlauf zu bleiben oder stirbt ab.
    • Die ZĂŒndkerze ist weiß oder hellgrau und sauber.

Um das Gemisch einzustellen, musst du den Vergaser abstimmen. Hier sind die grundlegenden Schritte:

  1. Stelle sicher, dass dein Moped in gutem Zustand ist, einschließlich ZĂŒndung, Luftfilter und Auspuff.

  2. PrĂŒfe die HauptdĂŒse im Vergaser. Wenn das Moped zu fett lĂ€uft, verwende eine kleinere HauptdĂŒse. Wenn es zu mager lĂ€uft, verwende eine grĂ¶ĂŸere HauptdĂŒse. Die HauptdĂŒse ist fĂŒr die Kraftstoffzufuhr bei höheren Drehzahlen zustĂ€ndig.

  3. Stelle die Nadel im Vergaser ein. Die Nadel steuert die Kraftstoffzufuhr im mittleren Drehzahlbereich. Sie hat verschiedene Rillen, in denen du die Klipse versetzen kannst. Um das Gemisch magerer zu machen, setze den Klipp weiter oben ein, um die Nadel tiefer in das DĂŒsenrohr zu drĂŒcken. Um das Gemisch fetter zu machen, setze den Klipp weiter unten ein, um die Nadel weiter herauszuziehen.

  4. Stelle die Leerlaufgemischschraube ein. Sie steuert die Kraftstoffzufuhr im Leerlauf und bei niedrigen Drehzahlen. Drehe die Schraube im Uhrzeigersinn, um das Gemisch magerer zu machen, oder gegen den Uhrzeigersinn, um es fetter zu machen. Beginne mit einer Grundeinstellung von 1,5 Umdrehungen herausgedreht und passe sie dann nach Bedarf an.

  5. Nachdem du die Einstellungen vorgenommen hast, prĂŒfe die Leistung des Mopeds und die Farbe der ZĂŒndkerze. Eine korrekt eingestellte ZĂŒndkerze sollte rehbraun sein.

  6. Es ist möglich, dass du mehrmals testen und anpassen musst, um die optimale Abstimmung zu finden. Achte dabei auf die Leistung und das Fahrverhalten deines Mopeds und passe die Einstellungen entsprechend an.

Bitte beachte, dass eine unsachgemĂ€ĂŸe Abstimmung zu MotorschĂ€den fĂŒhren kann. Wenn du dir unsicher bist, ziehe einen Fachmann zurate.